NewsStellenangebotSpenden & SponsorenKontaktSucheImpressum

Jahresbericht 2015





Kostenloser Stromspar-Check


Leute mit geringem Einkommen können den kostenlosen Stromspar-Check in Anspruch nehmen und schon bald viel Geld (bis zum 100 €) sparen. Teilnehmen können Magdeburger Bürgerinnen und Bürger, die Inhaber eines MD-Passes sind sowie Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder von Grundsicherung. Erweitert wurde das Angebot für alle Haushalte, deren Einkommen unter der Pfändungsgrenze liegen, also besonders Rentner mit geringer Rente und Familien mit Kindern.

Unsere Leistungen:

• Erfassen Ihres tatsächlichen Strom- und Wasserverbrauches mit Messtechnik

• Umfangreiche Beratung, wie Sie Ihren Energie- und Wasserverbrauch spürbar verringern können

• Kostenlose Ausgabe von moderner Spartechnik (z.B. Energiesparlampen, LED, elektrische Schalterleisten, Durchflussbegrenzer für Wasserhähne und Dusche)

• Vor allem bei sehr hohen Heizkosten oder Schimmelbildung: Vermittlung in die für unsere Kunden ebenfalls kostenlose Beratung der Verbraucherzentrale in Magdeburg

• Kühlgerätetausch - 150 Euro beim Neukauf eines A+++ Kühlschrankes, sofern das Altgerät die Förderbedingungen erfüllt

So erreichen Sie unser Team:

telefonisch unter (0391) 99 08 58 78

oder per E-Mail unter stromspar-check@caritas-magdeburg-stadt.de

Projektleitung:

Michael Müller

Telefon (0391) 59 61 214

E-Mail: michael.mueller@caritas-magdeburg-stadt.de

Weitere Informationen zum Bundesprojekt unter: www.stromspar-check.de

Der „Stromspar-Check Kommunal“ ist eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Caritasverband und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD), die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird.

Aktuelles


29.09.2016

Neues Stellenangebot

Das Team der Caritas-Sozialstationen sucht eine/n exam. Altenpfleger/in / exam. Krankenpfleger/in oder Alten- /Krankenpflegehelfer/in
Stellenangebote



16.09.2016

Selbsthilfegruppentreffen 2016

Die Termine für KOBES wurden aktualisiert:

Termine


16.09.2016

Neue Selbsthilfegruppe

Die Gruppe "Glaukom (Grauner Star)", Leuchtfeuer - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essstörungen, LOS (Leben ohne Stoff), Wege aus der Sucht wurden hinzugefügt.

KOBES