Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung (KJFE) "Happy Station"

Familien (unterstützende) Angebote

Das durch den Caritasverband betriebene Jugend- und Sozialzentrum "Mutter Teresa" entwickelte sich zu einem attraktiven, lebendigen und kommunikativen Ort der Begegnung für den Stadtteil "Ostelbiens" und darüber hinaus. Seit 1998 nutzen Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren generationsübergreifend die Möglichkeit eines Treffpunktes, eines Erfahrungsaustausches, einer intensiven Begleitung sowie einer sinnvollen Freizeitgestaltung.

Neben einem vielfältigen Angebotsspektrum im Freizeit- und Bildungsbereich, steht den Eltern und Familien bzw. Alleinerziehenden mit Kindern aller Altersstufen von Montag bis Samstag in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr ein Treffpunkt in der Einrichtung zur Verfügung. Hier können sich Familien in entspannter Atmosphäre treffen, mit ihren kleinen Kindern spielen, Kontakte zu anderen Familien knüpfen, Angebote nach ihren Bedürfnissen entwickeln, in Erfahrungsaustausch treten und Wünsche zur Angebotsplanung äußern. Bei Sorgen und konkretem Hilfebedarf stehen kompetente Fachkräfte für die Eltern zur Verfügung.

Durch begleitete Angebote mit Lern- und Erfahrungsinhalten zu unterschiedlichen - von den Familien selbst bestimmten bzw. auf ihre Bedürfnisse abgestimmten - Themenbereichen, finden Aktionen für die gesamte Familie statt, die allen Beteiligten Spaß bereiten mit der Möglichkeit zueinander zu finden und Gemeinsames zu erleben.  

In regelmäßigen Abständen werden Offene Begegnungsmöglichkeiten in Form von Freizeitangeboten für Familien durchgeführt. Dabei wechseln spielerische, kulturelle, bildende, musische, sportliche, künstlerische und kreative Angebote miteinander. Für Familien mit Kleinstkindern und Babys steht in diesem Zeitraum eine Kinderbetreuung zur Verfügung.

Darüber hinaus finden Projekte und Angebote mit speziellen Zielgruppen statt, die den Bedarfen angepasst, verändert und erweitert werden können.

Im Vater - Sohn Projekt nutzen Väter und Söhne gemeinsam unter pädagogischer Anleitung die Möglichkeit ihre Beziehung zueinander zu finden, aufzubauen oder zu festigen. Mit erlebnispädagogischen Methoden und Aktionstagen auf dem naturnahen Abenteuerspielplatz (Lagerfeuer, Zelten, Butzen bauen) und mobilen Angeboten (Hochseilgarten, Paddeln, Fahrradtouren) werden Vätern und Söhnen neue, gemeinschaftliche Erlebnisräume eröffnet, die wiederum Basis für reflektierende, beziehungsfördernde Gespräche sind.

Die Familienbildungstage richten sich an Magdeburger Familien und Alleinerziehende mit Kindern aller Altersstufen, die interessiert und bereit sind, sowohl unter fachkundiger Anleitung, als auch im Erfahrungsaustausch mit anderen teilnehmenden Familien, ihre Erziehungskompetenzen zu reflektieren und zu erweitern. Der regelmäßig stattfindende Samstag ist in verschiedene Lern- und Erfahrungseinheiten gegliedert, in denen theoretisches Wissen vermittelt und reflektiert wird und freizeitorientierte Angebote für die ganze Familie stattfinden. Während der Elternkurse werden die Kinder betreut.

Bereits seit 1996 finden einmal jährlich Familienbildungswochenenden statt, an denen Familien in wunderschöner Umgebung Erholung, Bildung und Freizeit in der Gemeinschaft sowie Versorgung und Entlastung aus ihrem Erziehungsalltag finden und mit vielfältigen Anregungen, Gesprächen, Erfahrungsaustauschen, die Kenntnis um Hilfsangebote und neuen Kontakten gestärkt aus dem Wochenende hervorgehen.

Die vielfältigen Angebote der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Happy Station" stehen allen Magdeburger Familien offen, sie dienen sowohl der Interessenfindung und -vertretung, der Herstellung von sozialen Kontakten, dem Austausch von Erfahrungen und der Weitergabe von Kulturwissen. Durch die Öffnung der Räume für Familien werden das eigenverantwortliche Handeln, das ehrenamtliche Engagement gefördert und Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Generationen hergestellt.    



Ansprechpartner

Sylke Gaul
Nicole Friedrichsen
Kerstin Koine
Martin Bross
Martina Krause

Adresse

 

Jugend und Sozialzentrum
"Mutter Teresa"
Am Charlottentor 31
39114 Magdeburg

Tel.: (0391) 818 58 21

Fax: (0391) 818 58 29